Mehr Power gegen Stress

Inhalt

Ich kann mir keine Fehler leisten

Viele Menschen haben das Gefühl, keine Fehler machen zu dürfen. Passiert uns ein Missgeschick, was im Leben oft nicht zu vermeiden ist, stresst uns das. Deshalb versuchen wir krampfhaft Fehler zu vermeiden.

Die Gründe, weshalb wir Fehler vermeiden wollen, sind unterschiedlich: Vielleicht haben wir Angst, andere zu enttäuschen oder wir wollen einfach alles perfekt machen.

Das kann soweit gehen, dass wir vor lauter Angst, etwas falsch zu machen, das Leben gar nicht richtig geniessen können und uns gestresst fühlen.

Wenn auch du zu den Menschen gehörst, die Fehler unbedingt vermeiden wollen, akzeptiere das nicht einfach, sondern stell dir folgende Fragen: "Warum will ich keine Fehler machen? Wovor habe ich wirklich Angst? Ist meine Angst gerechtfertigt?"

Mach ein Fehler!

Versuch einmal absichtlich einen Fehler zu machen, danach beobachte, was passiert: Haben die Anderen den Fehler überhaupt bemerkt? Ist ihre Reaktion wirklich so negativ wie du erwartet hast? Und falls sie negativ reagiert haben: Ist das wirklich so schlimm?

Wenn du akzeptieren kannst, dass Fehler passieren und du ihnen nicht eine zu grosse Bedeutung zumisst, dann kannst du viele Situationen locker angehen. Das ist eine wichtige Methode gegen Stress im Leben.

Fokus

Selbstwert

Bin ich ok?

Selbstwert

Herauszufinden, worauf du stolz sein kannst, tut gut!

Test

Der BMI-Rechner

Test

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch OK?

Was stresst dich?

psychische Gesundheit

Was stresst dich?

Wie erleben junge Menschen Stress? Was stresst sie und wie gehen sie damit um? Zu diesen Fragen haben junge Erwachsene im Alter von 18-25 und Lernende der BFF Bern in einem Kurzfilm Auskunft gegeben. Der Film zeigt: Jede und jeder kennt dieses Gefühl, erlebt es auf seine ganz eigene Weise. Doch ganz wichtig ist: Niemand ist damit allein. Genau dies soll der Film vermitteln und dadurch junge Menschen ermutigen, ihre Gefühle ernst zu nehmen und darüber zu reden. In Zusammenarbeit mit der BFF Bern wurden zwei Kurzfilme unter Beteiligung von jungen Erwachsenen und Lernenden der BFF gedreht. Die Lernenden reden über Stress und Glück. Dieser Kurzfilm wird mit einer Social Media-Kampagne auf Instagram, Facebook und Youtube beworben und bekannt gemacht. Der Hashtag #wasstresstdich und die Website wasstresstdich.ch / hol-dir-hilfe.ch begleiten die Kampagne. 

Fokus

Beratung

Dr. Liebe

Beratung

Wenn Probleme und Konflikte die Liebe belasten, gibt Dr. Liebe bewährte Empfehlungen.

Konflikt

Selbstsicheres Auftreten

Konflikt

So kannst du Konflikte entschärfen.

Was stresst dich?

psychische Gesundheit

Was stresst dich?

Wie erleben junge Menschen Stress? Was stresst sie und wie gehen sie damit um? Zu diesen Fragen haben junge Erwachsene im Alter von 18-25 und Lernende der BFF Bern in einem Kurzfilm Auskunft gegeben. Der Film zeigt: Jede und jeder kennt dieses Gefühl, erlebt es auf seine ganz eigene Weise. Doch ganz wichtig ist: Niemand ist damit allein. Genau dies soll der Film vermitteln und dadurch junge Menschen ermutigen, ihre Gefühle ernst zu nehmen und darüber zu reden. In Zusammenarbeit mit der BFF Bern wurden zwei Kurzfilme unter Beteiligung von jungen Erwachsenen und Lernenden der BFF gedreht. Die Lernenden reden über Stress und Glück. Dieser Kurzfilm wird mit einer Social Media-Kampagne auf Instagram, Facebook und Youtube beworben und bekannt gemacht. Der Hashtag #wasstresstdich und die Website wasstresstdich.ch / hol-dir-hilfe.ch begleiten die Kampagne.