Täter, Opfer & Co.

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Die Beteiligten

Bei Gewaltvorfällen ist es oft ähnlich wie im Theater: Eine Bühne, eine Szene, verschiedene Schauspieler/-innen, die ihre Rolle spielen und auch Zuschauer/-innen fehlen meistens nicht. Die Geschichte wird jedoch nicht gespielt, sondern passiert in der Wirklichkeit.

Die Bühne ist oft der Pausenplatz einer Schule.

Und so könnte eine Szene «Alex macht Basil fertig» aussehen:

Basil (das Opfer) wird von Alex (dem Täter) wegen seiner neuen Jacke gehänselt. Alex findet diese völlig daneben. Er fragt Carla und Cédric (die Mitläufer/-innen), ob sie die Jacke nicht auch total uncool fänden. Die finden das auch und fangen an, Basil herum zu schubsen.

Danny, Deborah und Dominique (die Zuschauer/-innen) beobachten das Ganze. Danny findet es total daneben, dass die drei Basil schon wieder fertig machen. Deborah und Dominik denken, Basil müsse halt auch mal etwas angesagtere Kleider tragen.

Basil will sich wehren und beschimpft Alex als Loser, der nur schlechte Noten schreibt. Da rastet Alex aus und schlägt Basil mit der Faust ins Gesicht.

Nun kommen Emine und Erich (die Helfer/-innen) über den Pausenplatz gerannt und halten Alex zurück, bevor dieser den am Boden liegenden Basil auch noch treten kann.

Patronat
Autor/-in
Regina Jakob

Fokus

Infovideos

Den Traumjob finden

Infovideos

Infovideos zu über 100 verschiedenen Berufen.

Cannabis

Nicht nur Rausch

Cannabis

Cannabis hat vielfältige Wirkungen im Körper und in der Psyche

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Fokus

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

U.a. Chlamydien, Gonorrhö,Hepatitis und Syphilis lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert

Finds raus

Klimaerwärmung

Finds raus

Auf der Erde wird es warm, wärmer, zu warm. Mit jeder Zigarette ein bisschen mehr.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen.