Unzufriedenheit

Inhalt

Unseriöse Diäten

Viele Diäten sind nicht nur nutzlos, sondern sogar schädlich und machen dich eher dicker statt dünner. Zudem bringen Diäten nichts, wenn dein wahres Problem nichts mit deinem Körper zu tun hat, sondern mit deiner Seele.

Viele Diäten sind leider unseriös und machen völlig unrealistische Versprechen. Wenn dir eine Diät verspricht, innert kürzester Zeit zur Traumfigur zu kommen, solltest du vorsichtig sein. Lies hier, wie du unseriöse Diäten erkennen kannst, und lass die Finger davon.

Ausserdem funktionieren die meisten Diäten nicht – nicht nur bei dir! Grund ist der so genannte Jojo-Effekt: Mühsam abgehungerte Kilos sind nach wenigen Wochen grösstenteils wieder da, oder es sind sogar neue dazu gekommen. Der Grund für den Jojo-Effekt ist, dass dein Körper bei einer Diät auf Sparbetrieb schaltet, um zu überleben. Wenn du nach der Diät also wieder „normal“ isst, nimmst du bei gleicher Ernährung stärker zu als vor der Diät, weil dein Körper immer noch weniger Energie braucht als vor der Diät.

Aus der Region für Dich

Wir haben ein offenes Ohr

Wir haben ein offenes Ohr
Mehr Stress als Spass mit Cannabis, Alkohol, Partydrogen? Machst du dir Sorgen um dein Essverhalten? Dauernd am Handy oder gamen ohne Ende? Melde dich bei der Berner Gesundheit. Wir beraten dich kostenlos.

Fokus

Sport

"Es tut mir gut"

Sport

Sport hilft dir, konzentriert zu arbeiten, lindert Kopfschmerzen und fördert einen ruhigen Schlaf

Tests

Essattacken und Erbrechen

Tests

2-4% aller jungen Frauen und 0.5% aller jungen Männer leidet an Bulimie: der Bulimie-Test

Aus der Region für Dich

Wir haben ein offenes Ohr

Wir haben ein offenes Ohr
Mehr Stress als Spass mit Cannabis, Alkohol, Partydrogen? Machst du dir Sorgen um dein Essverhalten? Dauernd am Handy oder gamen ohne Ende? Melde dich bei der Berner Gesundheit. Wir beraten dich kostenlos.

Fokus

Stress

Familie

Stress

In deiner Familie hast du Pflichten, aber auch Rechte. Kannst du sie nennen?

Test

Der BMI-Rechner

Test

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch OK?