Wusstest du, dass...? Fokus Tabakprävention

Inhalt

In welchen Ländern werden Kinder ab 5 Jahren gezwungen, in Tabakplantagen zu arbeiten, anstatt in die Schule zu gehen?

In welchen Ländern werden Kinder ab 5 Jahren gezwungen, in Tabakplantagen zu arbeiten, anstatt in die Schule zu gehen? | |

Frage

  • Mit der letzten Frage müssen Jugendliche schätzen, ob auch Kinder in Tabakplantagen arbeiten: «In welchen Ländern werden Kinder ab 5 Jahren gezwungen, in Tabakplantagen zu arbeiten, anstatt in die Schule zu gehen?»
  • Wenn Sie die Antworten nennen, können Sie die dazu gehörenden Schilder im Raum verteilen: «Nirgendwo, USA, Schweiz, Indien, Russland».

Antwort

Wenn sich die Jugendlichen verteilt haben, können Sie die Antwort geben: «Es wäre schön, wenn die Antwort ‘Nirgendwo’ korrekt wäre. Aber leider stimmt sie nicht. Es gibt Länder, wo Kinder ab 5 Jahren gezwungen sind, in Tabakplantagen zu arbeiten. Dabei verzichten sie auf eine gute Ausbildung, was ihre Zukunft beeinträchtigt. Und weil sie mit Pestiziden arbeiten, gefährden sie auch ihre Gesundheit. Das passiert in Ländern wie Brasilien, Bangladesch, Simbabwe und… Indien. 5 Punkte für die richtige Antwort».

Kinderarbeit

  • Falls Sie das Thema «Ausbeutung von Kindern und Erwachsenen» mit den Jugendlichen vertiefen möchten, empfehlen wir Ihnen die Seite auf feel-ok.ch/tabak-ausbeutung
  • Dazu können Sie das Arbeitsblatt mit dem Titel «Gesellschaft und Welt» auf feel-ok.ch/+rauchen herunterladen

Aus der Region für Sie

Berner Gesundheit - Angebote für Schulen

Berner Gesundheit - Angebote für Schulen
Wie können Gesundheitsförderung und Prävention wirkungsvoll in der Schule umgesetzt werden? Wie erkennen Lehrpersonen oder Schulsozialarbeitende eine mögliche Gefährdung? Wann und wie soll das Thema sexuelle Gesundheit im Unterricht eingebracht werden?

MobileCoach Alkohol für Berner Gymnasien

MobileCoach Alkohol für Berner Gymnasien
Mobiltelefonbasiertes Programm zur Förderung des verantwortungsvollen Umgangs mit Alkohol

Fokus

Arbeitsblatt

Alkohol - Die wichtigsten Fragen

Arbeitsblatt

In welchen Situationen ist es gefährlich oder unvernünftig, Alkohol zu trinken?

Unterlagen

Alkohol und Strassenverkehr

Unterlagen

Fahren unter Alkoholeinfluss ist eines der grössten Probleme für die Verkehrssicherheit.

Termin online buchen

Sexualpädagogische Gespräche für Schulklassen

Termin online buchen
In Gruppen (Mädchen und Jungen getrennt) sprechen unsere Fachpersonen der Berner Gesundheit mit den Schülerinnen und Schülern über Themen wie Sexualität, Identität und Selbstbestimmung. Zur Terminanfrage...

Aus der Region für Sie

Berner Gesundheit - Angebote für Schulen

Berner Gesundheit - Angebote für Schulen
Wie können Gesundheitsförderung und Prävention wirkungsvoll in der Schule umgesetzt werden? Wie erkennen Lehrpersonen oder Schulsozialarbeitende eine mögliche Gefährdung? Wann und wie soll das Thema sexuelle Gesundheit im Unterricht eingebracht werden?

MobileCoach Alkohol für Berner Gymnasien

MobileCoach Alkohol für Berner Gymnasien
Mobiltelefonbasiertes Programm zur Förderung des verantwortungsvollen Umgangs mit Alkohol

Fokus

In Kürze

F&F

In Kürze

Häufig gestellte Fragen zu Früherkennung & Frühintervention.

Früherkennung

Suizidgefährdung

Früherkennung

Erhöhtes Risiko von Suizidgefährdung erkennen und richtig handeln

Termin online buchen

Sexualpädagogische Gespräche für Schulklassen

Termin online buchen
In Gruppen (Mädchen und Jungen getrennt) sprechen unsere Fachpersonen der Berner Gesundheit mit den Schülerinnen und Schülern über Themen wie Sexualität, Identität und Selbstbestimmung. Zur Terminanfrage...