Freunden helfen

Inhalt

Anzeichen sind sehr unterschiedlich

Menschen mit Essstörungen unterscheiden sich äusserlich je nach Form ihrer Essstörung sehr stark voneinander. Sie können dick oder dünn sein; sie können aber auch ein normales Körpergewicht haben.

Einige Anzeichen sind aber allen Menschen gemeinsam, die an einer Essstörung leiden:

  • Essen bzw. Nichtessen hat für die Betroffenen eine übermässige Bedeutung. Ihre Gedanken kreisen ständig ums Essen bzw. Nichtessen.
  • Sie beschäftigen sich ständig mit ihrem Gewicht und ihrer Figur.
  • Sie spüren nicht mehr, wann sie Hunger haben und wann sie satt sind.

Aber Achtung: Für eine professionelle Diagnose, ob jemand an einer Essstörung leidet, muss eine qualifizierte Fachperson beigezogen werden: z.B. ein Arzt oder eine Ärztin, ein/e Psychiater/in oder ein/e Psychologe/in.

Patronat
Autor/-in
Revisor/-in
Brigitte Rychen

Aus der Region für Dich

Wir haben ein offenes Ohr

Wir haben ein offenes Ohr
Mehr Stress als Spass mit Cannabis, Alkohol, Partydrogen? Machst du dir Sorgen um dein Essverhalten? Dauernd am Handy oder gamen ohne Ende? Melde dich bei der Berner Gesundheit. Wir beraten dich kostenlos.

Fokus

Vom Konsum zur Sucht

Pornosucht

Vom Konsum zur Sucht

Wie erkennt man, ob der Konsum von Sexvideos zu einer Sucht geworden ist?

Selbstvertrauen

"Ich bin und kann nichts!"

Selbstvertrauen

Erkenne, woher das mangelnde Selbstvertrauen kommt und wie du es aufpeppen kannst

Aus der Region für Dich

Wir haben ein offenes Ohr

Wir haben ein offenes Ohr
Mehr Stress als Spass mit Cannabis, Alkohol, Partydrogen? Machst du dir Sorgen um dein Essverhalten? Dauernd am Handy oder gamen ohne Ende? Melde dich bei der Berner Gesundheit. Wir beraten dich kostenlos.

Fokus

Rauchen

Süchtig? Sicher nicht!

Rauchen

Nikotin ist ein Suchtmittel. Teste deine Abhängigkeit.

Stress

Entspannung

Stress

Kurze Entspannungsübungen, grosse Wirkung.