Wir haben für dich viele Angebote gesammelt: Damit du die Hilfe findest, die für dich und für deine persönliche Situation passt.

Alle Hilfsangebote | Für Jugendliche · Für Multiplikatoren*innen · Für Eltern

Hilfsangebote, gute Websites,
coole Ideen für Dich.
Nur Angebote mit einer Postadresse werden auf der Karte angezeigt.

# Sucht | Hilfsangebote

Deutschschweiz | zur Website

Hast du Fragen oder Schwierigkeiten betreffend den Konsum von Alkohol, Cannabis, Tabak, Medikamenten oder anderen Substanzen? Beschäftigt dich eine Verhaltenssucht, wie z.B. eine Onlinesucht, Glücksspielsucht oder Kaufsucht?

Schweizweite Beratungsangebote

Diese schweizweiten Beratungsangebote sind für dich da, falls dich eine Sucht beschäftigt:

  • Safe Zone · Bei Fragen zu Drogen, Alkohol und anderen Suchtproblemen (z.B. Onlinesucht).
  • Suchtschweiz · Bei Fragen zu Alkohol oder anderen Substanzen wie auch zu Verhaltenssüchten.
  • Blaues Kreuz · Informationen und Beratung rund um das Thema Alkohol und Sucht in deiner Region.
  • 147.ch · Beratungsangebot für Jugendliche bei kleinen und grossen Schwierigkeiten per SMS, E-Mail, Chat oder telefonisch.
  • Peer Chat von 147.ch · Manchmal ist es einfacher, sich über die eigene Situation mit Gleichaltrigen auszutauschen.
     

Regionale Stellen

Folgende regionale Stellen beraten dich bei Fragen zu Suchtthemen und -problemen, betreffend den Konsum von Substanzen (z.B. Alkohol und Cannabis) oder zu Verhaltenssüchten (z.B. Onlinesucht).

Jugendberatungsstellen

Viele Jugendberatungsstellen helfen jungen Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Konsum von Substanzen oder anderen Verhaltenssüchten (z.B. Onlinesucht, Sexsucht…) haben. Um die Jugendberatungsstellen in deiner Nähe zu finden,

Schulsozialarbeit

In einigen Kantonen haben die Schulen eine*n Schulsozialarbeiter*in engagiert. Dabei handelt es sich um eine vertrauenswürdige erwachsene Person, die dir hilft, falls du ein Problem oder Schwierigkeiten hast. Falls du die obligatorische Schule besuchst und bei euch eine*n Schulsozialarbeiter*in tätig ist, empfehlen wir dir mit ihm*ihr zu sprechen.

Immer noch keine Hilfe gefunden?

Nicht verzweifeln. Wir haben noch drei nützliche Tipps für dich:

  • Tipp 1 | Geh auf «Hilfe finden» und gib ein Stichwort (z.B. «Cannabis») sowie die Postleitzahl deines Wohnortes (z.B. «8001») ein. Und vergesse dann nicht auf «Zielgruppe» zu klicken, um dein Alter anzugeben. Scrolle dann nach unten, um die Ergebnisliste zu lesen.
  • Tipp 2 | Öffne die Beratungsstellendatenbank von 147.ch (Pro Juventute). Vergesse dabei nicht, die Kategorie «Sucht» anzuklicken, und deinen Kanton anzugeben, um die Liste der Vorschläge deinen Bedürfnissen anzupassen.
  • Tipp 3 | Wir haben die uns bekannten wichtigsten Adressen zur Jugendförderung in INFO QUEST | # Psychische Gesundheit aufgelistet. Vielleicht findest du da die Adresse, die du suchst.


# Sucht | Selbsthilfe

Schweiz | zur Website

Menschen mit demselben Problem, einem gemeinsamen Anliegen oder in einer gleichen Lebenssituation schliessen sich zusammen, um sich gegenseitig zu helfen. Sie erleben in der Gruppe Hilfe und Solidarität. 

Hier findest du Selbsthilfegruppen zu


Flash - Jugendmagazin zum Thema Sucht

Schweiz (Fokus: Kanton Basel-Stadt) | 14 - 16 Jahre | zur Website

Das Jugendmagazin „Flash“ informiert Jugendliche über Sucht, liefert Wissenswertes und Tipps zu Verhaltenssüchten, den Suchtmitteln Alkohol, Tabak und Cannabis und regt die Schülerinnen und Schüler zu einer aktiven Auseinandersetzung mit dem Thema an.


gamesucht.com

Deutschschweiz | zur Website

Ziel der Website ist es, Jugendlichen, Fachpersonen und Eltern Wissen rund um Jugendliche und neue Medien zu vermitteln. Die Artikel, Videos, Tests und das Beratungsangebot sollen den Dialog zwischen Jugendlichen und Lehrpersonen fördern und sie in der Entwicklung der eigenen Medienkompetenz stärken.

Anbieter: gamesucht.com

Informationen und Tipps zu "digitales Leben"

Schweiz | 9-25 Jahre | zur Website | medienkompetenz@projuventute.ch

Es kommt immer wieder vor, dass Nacktbilder von Schüler/-innen die Runde machen. Dabei kann einiges an Schaden angerichtet werden. Mit unseren Infomaterialien wollen wir dir helfen in so einer Situation das Richtige zu tun. Auf 147.ch findest du wichtige Infos zum Thema Sexting und vielen weiteren Themen rund um digitale Medien. Ausserdem findest du auch Infos, wo du weitere Hilfe bekommst.

Anbieter: Pro Juventute

JAMES-Studie 2020

Schweiz | zur Website

Die Jugendlichen in der Schweiz nutzen das Handy länger als vor zwei Jahren, wie die JAMES-Studie 2020 zeigt. Das Handy wird am häufigsten zum Chatten, Surfen oder für Soziale Netzwerke genutzt. Die beliebtesten Sozialen Netzwerke sind Instagram, Snapchat und neu TikTok. Problematisch ist, dass online immer mehr Jugendliche sexuell belästigt werden.


Safe Zone

Deutschschweiz | Jedes Alter | zur Website

Wir beraten dich professionell, anonym und kostenlos bei Fragen zu Drogen, Alkohol und Suchtproblemen.

Die offene Sprechstunde bietet dir die Möglichkeit, dein Anliegen in einem Einzel-Chat direkt mit einer unserer Fachpersonen zu besprechen. Zudem kannst du jederzeit eine persönliche Beratung über das gesicherte Mail-System von Safe Zone in Anspruch nehmen. In den moderierten Gruppenchats und Foren kannst du Deine Erfahrungen und dein Wissen teilen.

Anbieter: Infodrog

Schweizerische Kriminalprävention

Schweiz | zur Website

  • Fokus "Gewalt": Drohnungen, Häusliche Gewalt, Jugendgewalt, Stalking, Waffen, Menschenhandel
  • Fokus "Sexuelle Übergriffe": Missbrauch, Illegale Pornographie
  • Fokus "Internet": Cybermobbing, Phishing, Sextorsion, Internetbetrug, Hacking+Malware
  • Fokus "Diebstahl und Betrug": Diebstahl, Betrug, Abzocke, Skimming

Anbieter: SKPPSC

Broschüren für den Kanton Schwyz

Kanton Schwyz | zur Website

Das Amt für Gesundheit und Soziales verfügt über Broschüren und Informationsmaterial zu den Themen Gesundheit, Prävention, Spitäler und Soziales. Die Broschüren können als PDF-Datei heruntergeladen oder direkt über den Shop bestellt werden. Damit werden u.a. folgende Themen vertieft: Älterwerden im Kanton Schwyz, Anlaufstellen für Jugendliche, FamilienSchwyz, Gesundheit im Kanton Schwyz, Kinder- und Jugendleitbild, Medikamente, Neuordung der Pflegefinanzierung, Orientierungshilfe für Eltern (Elternbroschüre), Palliative Care und Znüni-Flyer.


Der Sozialwegweiser in Bern

Kanton Bern | zur Website

In der Stadt Bern gibt es eine grosse Zahl von sozialen Organisationen für alle möglichen Lebenslagen (Bildung, Arbeit, Finanzen, Freizeit, Kultur, Sport, Gesundheit, Partnerschaft und Familie, Wohnen und Unterstützung zu Hause, Stadt und Quartier, Migrationund, Notlagen). Der Sozialwegweiser ist dein Wegweiser durch alle Angebote, darunter gehören auch Informations- und Beratungsstellen.

www.bern.ch/sozialwegweiser

Anbieter: Stadt Bern

Hebsorg.ch für den Kanton Solothurn

Kanton Solothurn | zur Website

Mit HEBSORG.CH Angebote und Anbietende zu verschiedenen Präventionsthemen (psychische und körperliche Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Gewalt, Sucht, Budget und Schulden) im Kanton Solothurn suchen und finden. Wissenswertes erfahren. Für Privat- und Fachpersonen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich.


Info/Doku-Stelle - Blaues Kreuz Bern

Kanton Bern | zur Website | markus.wildermuth@suchtpraevention.org

Möchtest du eine Arbeit schreiben oder ein Referat zum Thema Sucht halten? Hast du Fragen, die dich beschäftigen und suchst nach Antworten? Wir beraten dich, stehen für ein Interview zur Verfügung oder geben dir gute Unterlagen u.a. zu den Themen Alkohol, Tabak, E-Zigatette Cannabis, Essstörungen, Medien und Spielsucht

Auf unserem YouTube-Kanal findest du zahlreiche Kurzfilme, schaue rein!

Wir freuen uns, wenn du uns kontaktierst.


Inowedia (Institut für Online- und Natelsucht)

Deutschschweiz | 8-25 Jahre | zur Website | inowedia@gmx.ch

Fällt es dir schwer, das Natel abzuschalten oder mit dem Gamen aufzuhören? Vernachlässigst du wegen Fortnite oder Instagram die Schule? Gibt es deshalb Zuhause immer wieder Streit? Wir unterstützen und beraten dich und deine Eltern. 

Anbieter: inowedia

Jugendarbeit Landquart

Gemeinde Landquart (Igis, Landquart, Mastrils) | 13-18 Jahre | zur Website | jugendarbeit@landquart.ch

Sich am Freitagabend mit Freunden treffen, Samstagnacht in der Turnhalle noch mal Gas geben, Cocktailmixen, Parties feiern, in den Europapark fahren oder einfach mal nur unter Mädchen oder nur unter Jungs sein…. Jede coole Idee für Freizeitaktivitäten ist bei uns willkommen. Wir sind für deine Anliegen und Fragen da.


Jugendberatung Altstätten

Region Oberes Rheintal (Gemeinden Rüthi bis Rebstein) | 16-20 Jahre | zur Website

Wir beraten, coachen, begleiten und unterstützen Jugendliche (von ca. 16-20 Jahren) in allen Lebenssituationen, z.B. bei Liebeskummer, Wohnungssuche, Stress zu Hause, in der Schule / Lehre bis hin zu Unterstützung in der Jobsuche oder Beratung im Bereich Finanzen, Medien und Gewalt. Deine Anliegen werden vertraulich behandelt, wir unterstehen der Schweigepflicht.

Kinder und Jugendliche bis ca. 16 Jahren können sich gerne an unserer Schulsozialarbeit wenden. Details, siehe: www.jugend-or.ch/schulsozialarbeit

 

Anbieter: Jugendarbeit Oberes Rheintal = Jugendtreff "UG14", Schulsozialarbeit, Jugendberatung, Jugendinfo "tipp" & Projekte, Aktionen und jugendkulturelle Events

Jugend- und Familienberatungen der Zentralschweiz no-zoff

Zentralschweiz | 12-25 Jahre | zur Website

Streit mit Freunden, Ärger in der Schule oder Stress mit den Eltern? Steckst du in einer Krise? Wir beraten Dich und nehmen uns Zeit für Deine Fragen. Wir stehen unter Schweigepflicht. Was besprochen wird, bleibt vertraulich. Ohne Einwilligung nehmen wir keinen Kontakt zu anderen Personen oder Institutionen auf. Das Beratungsangebot ist für dich kostenlos. Weshalb du dich melden kannst, für wen die Beratung ist und wie eine Beratung abläuft, erfährst in unserem Informationsblatt...

Anbieter: www.no-zoff.ch

jungundalt-bl.ch - Adressen von Beratungsstellen

Basel-Landschaft | zur Website

Hier findest du Adressen von Beratungsstellen zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung, Beratungsstellen also, die dich dabei unterstützen, deine Gesundheit zu fördern und zu schützen. Es sind Adressen von Institutionen und kantonalen Verwaltungsstellen, die für die gesamte Wohnbevölkerung des Kantons Basel-Landschaft zugänglich sind. 


MonAM - Schweizer Monitoring-System Sucht und nichtübertragbare Krankheiten

Schweiz | zur Website

Tabak, Alkohol und Cannabis – wie gehen Kinder und Jugendliche damit um? Neue Resultate der Studie «Health Behaviour in School-aged Children» (HBSC) für das Jahr 2018 werden ab sofort im Schweizer Monitoring-System Sucht und nichtübertragbare Krankheiten  MonAM abgebildet. Ab 2020 stehen Ergebnisse über folgende Indikatoren zur Verfügung:

  • Alkoholkonsum (Alter: 11-15)
  • Atemwegs-Erkrankungen (Alter: 0–14) 
  • Bauchumfang (Alter: 6–13)
  • Bewegungsverhalten (Alter: 6–15)
  • Cannabiskonsum (Alter: 14-15)
  • Cannabiskonsum (Alter: 15–64)
  • Diabetes-Erkrankungen (Alter: 0–14)
  • Episodisch risikoreicher Alkoholkonsum (Alter: 11-15)
  • Früchte- und Gemüsekonsum (Alter: 11-15)
  • Gesamtenergie-Konsum (Alter: 0–17)
  • Gesundheitszustand (Alter: 0–14)
  • Getränkespezifischer Alkoholkonsum (Alter: 11–15)
  • Kinder aus suchtbelasteten Familien
  • Körperlich aktives Mobilitätsverhalten (Alter: 6+)
  • Lebensqualität (Alter: 6–16)
  • Mehrfaches Risikoverhalten (Alter: 14–15)
  • Problematische Internetnutzung (Alter: 15+)
  • Regulierungen für Markt- und Werbeeinschränkungen bei Alkohol
  • Sitzen und Ruhen (Alter: 6–15)
  • Stillen
  • Tabakkonsum (Alter: 11-15)
  • Zugang Jugendlicher zu Tabak und Alkohol (Alter: 14-15)
  • Übergewicht und Adipositas (Alter: 6–15)
Anbieter: BAG

Samowar Jugendberatung und Suchtprävention Bezirk Meilen

Meilen | 13-25 Jahre | zur Website | meilen@samowar.ch

«Endlich hat mir jemand zugehört, endlich hat mich jemand verstanden und ernst genommen.» (Karin, 15)

Du bist zwischen 13 und 25 Jahre alt. Der Stress mit Eltern, Lehrpersonen und Kollegen*innen liegt Dir auf dem Magen. Du fühlst Dich einsam, unverstanden oder nicht ernst genommen. Manchmal siehst Du rot oder schwarz. Alles droht Dir über den Kopf zu wachsen. Mit uns kannst Du reden: über Deine Fragen und Schwierigkeiten, über Deine Träume und Hoffnungen. Zusammen gehen wir Deinen Problemen auf den Grund. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Unkompliziert, verschiwegen, gratis.

Anbieter: Samowar
Jugendberatung Bezirk Meilen
Suchtprävention Bezirk Meilen

Soziale Fachstellen Toggenburg

Toggenburg | ab 10 Jahren | zur Website | info@soziale-fachstellen.ch

Steckst du in der Krise und weisst nicht mehr weiter? Wir beraten und unterstützen Dich bei Problemen in der Familie oder der Beziehung, zum Thema Sucht oder beim Umgang mit Deinen Finanzen. Unsere Beratungspersonen stehen unter Schweigepflicht. Die Unterstützung ist kostenlos. Telefon: 071 987 54 40


Spielsuchtberatung in Baden und Aarau

Baden und Aarau | keine Einschränkungen | zur Website | info@bzbplus.ch

Anbieter: Beratungszentrum Baden BZBplus  sowie Aargauische Stiftung Suchthilfe ags    

Sucht ¦ Wallis

Kanton Wallis | zur Website | info@sucht-wallis.ch

Brauchst du einen Ratschlag oder eine Antwort auf eine dringende Frage? Dann bist du bei uns richtig. Wir laden dich ein, eine unserer Beratungsstellen zu besuchen. Falls du anonym bleiben willst, dann ist dies auch kein Problem: Du kannst uns deine Frage Online stellen. Egal, wie schwierig die Situation auch ist, es gibt eine Lösung! Besprechen wir sie zusammen.

Auf unserer Website findest du zudem Selbsttests, du kannst dich über das Thema Sucht informieren und vieles mehr.


Suchtberatung Oberuzwil Jonschwil

Für die Gemeinde Oberuzwil und Jonschwil | zur Website | suchtberatung@oberuzwil.ch

Du merkst es läuft nicht so wie du es willst. Dein Konsum von Alkohol oder Drogen ist zu einem wichtigen Teil deines Lebens geworden. So hast du dir das nicht vorgestellt. Melde dich bei uns. Wir helfen dir gerne weiter.

Anbieter: Suchtberatung Oberuzwil Jonschwil

Suchtberatung VJPS

Kanton Schaffhausen | ab 12 Jahren | zur Website | info@vjps.ch

Manchmal steht das Leben auf dem Kopf. In solchen Situationen bieten wir ein offenes Ohr und geben gerne Unterstützung. Hier bist du richtig, wenn du Fragen hast zu Cannabis, Alkohol, Tabak, Gamen, Partydrogen, Essstörungen etc. Wir bieten auch Unterstützung bei Sorgen um eine Kollegin/einen Kollegen. Die Beratungen sind kostenlos und vertraulich. Wir unterstehen der Schweigepflicht. Telefon 052 633 60 10


Youtube-Channel Blaues Kreuz Bern

Deutschschweiz | zur Website

Suchst du spannende Kurzfilme über Themen wie Alkohol, Cannabis, Tabak, E-Shisha, weil du über ein Suchtthema besser informiert sein möchtest oder du für deine Hausaufgabe weitere Infos benötigst? Dann ist der YouTube-Kanal vom Blaue Kreuz Bern genau das Richtige für dich. Mit über 150 Kurzfilmen erhältst du garantiert aktuelle Informationen, die dich interessieren werden.